Klangschalentherapie Konstanz

KLANGSCHALEN- THERAPIE

Viktoria-Lotzer-4-zu-3

Die Tätigkeit als Heilpraktikerin ist für mich eine Berufung geworden, als ich meinem Vater bei seiner Krebserkrankung um jeden Preis zu helfen gesucht habe. Das Erlebnis, wie es meinem Vater Monat für Monat besser ging,  berührte mich zutiefst.
Alle 14 Jahre meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin schätze ich mich glücklich, erleben zu dürfen, wie die Patienten Erleichterung verspüren, die Schmerzen verblassen und sie auch geheilt werden.

Was meine Patienten über mich sagen

Quelle: jameda.de

Klangschalen &
Die Therapie

Entspannung mit Klangschalen –
Meridiane „in Schwingung bringen“

Eine Klangschale ist eine Schale, meist aus Bronze, die angeschlagen oder angerieben Töne erzeugt. In den westlichen Ländern sind Klangschalen ein beliebtes Utensil bei Meditationen. Neben dieser Anwendung werden sie in der sogenannten Klangtherapie genutzt. Seltener ist der Einsatz als reines Musikinstrument.

Technik: Die Klangschalen werden auf und über dem bekleideten Körper des Patienten geführt und mit einem Filzschlegel angeschlagen. Die Töne können je nach verwendetem Schlegel (ungepolstert oder gepolstert), der Form und Größe der Klangschale sehr dunkel oder sehr hell sein.

Wirkung: Die Vibrationen der Schalen breiten sich wohltuend im ganzen Körper aus und es entsteht eine tiefe und heilsame Entspannung.

Dem Klang der Schalen werden zahllose präventive und heilende Wirkungen zugeschrieben, für die es jedoch keine wissenschaftlichen Belege gibt.

Zu meinem naturheilkundlichen Angebot gehört das Be-„Tonen“ und Be-„Klingen“ der Meridiane zum Abschluss einer jeden Akupunkturbehandlung oder als einstündige Einzelsitzung (Preis: 50€).