Tennisarm (Epicondylitis humeri radialis)

Viktoria-Lotzer-4-zu-3

Alle 14 Jahre meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin schätze ich mich glücklich, erleben zu dürfen, wie die Patienten Erleichterung verspüren, die Schmerzen verblassen und sie auch geheilt werden.

Epicondylitis ist ein erworbener, schmerzhafter Reizzustand der Sehnenansätze von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Epikondylus am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen.

Typisch ist ein umschriebener Druckschmerz über dem Muskelansatz am Ellenbogen und eine Schmerzauslösung oder -verstärkung bei Betätigung dieser Muskeln.

Aus dem Bereich der Naturheilkunde und alternativen Heilverfahren kommen in Betracht: Heilpflanzenkunde, Homöopathie, Manuelle Therapie, Neuraltherapie, Ordnungstherapie, Wärmeanwendungen.

Mein naturheilkundliches Angebot besteht aus der Tuina-Massage, der physikalischen Therapie mit Kälte- oder Wärmeanwendungen, der Phytotherapie mit abschwellenden und schmerzlindernden Heilpflanzen sowie der Traditionellen Chinesischen Medizin (Akupunktur inkl. Moxibustion).

Zur äußerlichen Anwendung kommen schmerzlindernde und abschwellenden Öle zum Einsatz.

Was meine Patienten über mich sagen

Quelle: jameda.de